Lieblings-Nudelsalat

Sooooo, weil wir dieser Tage mal wieder eine große Schüssel unseres liebsten Nudelsalats quasi in nullkommanix fast komplett verdrückt haben, wird’s höchste Zeit, das Rezept hier auch mal einzustellen.

Es handelt sich hier mal um einen italienischen Nudelsalat, der daher völlig ohne Majo auskommt.

Benötigt werden für 4 Portionen:

  • 250 g   Nudeln (ich nehm meistens Farfalle)
  • 2 P.        Mozzarella
  • 1 P.        Rucola
  • 150 g   Parmaschinken
  • 50 g      Pinienkerne
  • 100 g    getrocknete Tomaten
  • 1              Knoblauchzehe
  • 6-8 EL  Olivenöl
  • 3 EL       Balsamico
  • 1 TL       Pesto (nach Belieben)
  • 1TL        Senf
  • 1 TL       Honig
  •                  Salz und Pfeffer
  •  100 g   frisch gehobelter Parmesan (ich mach das mit dem Sparschäler)

Und so wird’s gemacht:

Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen, dann abgießen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten, Rucola verlesen und waschen, große Blätter etwas zerkleinern. Mozzarella würfeln, Parmaschinken und getrocknete Tomaten in schmale Streifen schneiden.

Alles mit den abgekühlten Nudeln vermischen.

Knoblauch sehr fein würfeln, mit Öl, Balsamico, Pesto, Senf, Honig, Salz und Pfeffer gut verrühren und mit dem Salat vermischen.

Den gehobelten Parmesan vorsichtig unterheben und  schmecken lassen!

 

 

2 Gedanken zu “Lieblings-Nudelsalat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s