Joghurtquark mit Beeren

Heute war es zu heiß für Mittagessen, einfach viel zu heiß!

Deshalb haben wir uns stattdessen am Nachmittag diesen Nachtisch gegönnt, nur eben in diesem Falle als erfrischende leichte Hauptspeise 😉

Zutaten:

  • 1 Banane
  • etwas Zitronensaft
  • 500 g Quark
  • 500 g Naturjoghurt
  • Frische Beeren nach Belieben (wir hatten 250 g Erdbeeren und je 125 g Himbeeren und Brombeeren)
  • 1 P. Vanillezucker

So wird’s gemacht:

Die Beeren waschen und putzen, Brombeeren halbieren, Erdbeeren in mundgerechte Stücke schneiden. Alles in eine Schüssel geben, mit dem Vanillezucker bestreuen,  vorsichtig umrühren und gut durchziehen lassen.

In einer separaten Schüssel die Banane mit einer Gabel zerdrücken, bis sie richtig schön püriert ist, dann etwas Zitronensaft unterrühren, damit die Banane nicht braun wird. Nun den Quark sowie den Joghurt mit der Banane gut verrühren.

Bei Bedarf ein wenig süßen. Uns persönlich ist es in der Kombi mit den reifen Beeren aber so süß genug.

Nun den Großteil der Beeren unter die Quark-Joghurt-Masse rühren, die restlichen Beeren oben drauf verteilen.

20160624_160039.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s