Double Choc Walnut Brownies

Eigentlich hatte meine Backplanung für dieses Wochenende etwas Nussig-Sahnig-Fruchtiges vorgesehen.

Dann habe ich aber kurzfristig umdisponiert und auf Simone’s Wunsch hin diese extra schokoladigen Brownies gebacken. Schließlich war sie diese Woche krank und wenn dann so ein Appetit auf etwas Bestimmtes da ist, dann wird der Körper das wohl zur Genesung dringend benötigen… 😉

Zutaten:

  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 120 g Butter
  • 140 g Mehl
  • 210 g Zucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/4TL Salz
  • 1 P   Vanillezucker
  • 3 Eier, Gr. M
  • 1 Handvoll Walnusskerne
  • 1P Kuvertüre nach Wunsch

So wird’s gemacht:

Backofen auf 180° C vorheizen.

Von der Zartbitterschokolade 200 g zusammen mit 120 g Butter schmelzen, gut verrühren und etwas abkühlen lassen. Die restliche Schokolade grob hacken, Walnüsse in grobe Stücke brechen.

Mehl in einer kleinen Schüssel mit Backpulver und Salz vermischen.

In einer Rührschüssel Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und die lauwarme Schokoladenmasse dazugeben. Die Mehlmischung nach und nach darübersieben und unterrühren. Jetzt die Schokostückchen und die Nüsse unterheben.

Eine Brownies-Form (ca. 23 x 23 cm) oder kleinere Auflaufform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen, glattstreichen. Dann auf den Rost (mittlere Schiene) stellen und ca. 20-25 Minuten backen.

Die Brownies sind richtig, wenn sie innen noch etwas feucht und knatschig sind.

Nach Erkalten mit Kuvertüre bestreichen.

3 Gedanken zu “Double Choc Walnut Brownies

  1. Pingback: Ganz viel Ommmm und ein wenig Adventure | Wurzelgepurzel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s